Welches Bild von Freundschaften haben Sie?

Früher erklärte man Freundschaften so: von Gott gestiftet, über den Tod hinausgehend und eher ein Männerding. Nirgends wir das schöner vorgeführt als in dem herrlichen  Freundschaftsduett zwischen dem spanischen Prinzen und Freund Rodrigo in Verdis Don Carlo.

Gott der in aller Menschen Herz
Der Liebe Flamm’entzündet,
Lass leuchten auch in ihrer Brust
Der hohen Freiheit Licht.
Wir bleiben eng für alle Zeit
In Noth und Tod verbündet,
Auf Erden und in Ewigkeit
Verlässt der Herr uns nicht.

Durchhalten und sich ggf. opfern sind als Beziehungsgaranten zum Glück aus der Mode gekommen. Heute gestalten wir aktiv und übernehmen eine viel differenziertere Verantwortung für uns und unsere Beziehungen.

Doch da das Leben ständige Veränderung ist, verlieren Freundschaften manchmal ihre ursprüngliche Passung, fühlen sich weniger gut an und bedürfen einer Neu-Justierung. Danach kann es oft wieder richtig schön miteinander werden – und reicher aufgrund der gemeisterten Krise.

Mit NIG ® und Aufstellungen erkennen Sie sofort,

  • wie es wirklich um die Beziehung steht
  • was sie braucht
  • welches der nächste Schritt zu einer Verbesserung sein könnte.

Pflegen Sie Ihre Freundschaft modern und wirkungsvoll! Stellen Sie sich und Ihre beste Freundin/ Ihren besten Freund auf und lassen Sie sich überraschen!